Blog

e-Commerce Mobile Commerce
Mann lächelt in sein Handy
5 Minuten
Die 5 wichtigsten Faktoren für die optimale Performance Ihres Onlineshops

In der Welt des E-Commerce entscheiden oft Kleinigkeiten über den Erfolg eines Online-Shops – sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich. Die Optimierung dieser Details kann die Benutzererfahrung erheblich verbessern und die Konversionsraten steigern. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die sechs essenziellen Faktoren, die Ihren Online-Shop voranbringen können. Von einer durchdachten Nutzerführung bis hin zu performanter Ladezeit.

Die 5 wichtigsten Faktoren für die optimale Performance Ihres Onlineshops
e-Commerce PIM
5 Minuten
Perfion Supplier Portal: Effizientes Lieferantenmanagement – Datenlieferung leicht gemacht

Das Perfion Supplier Portal fungiert als zentrale Plattform zur Verwaltung von Lieferantendaten und Produktdaten. Diese Plattform bietet eine Lösung, die nicht nur die Kommunikation und den Datenaustausch zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren Lieferanten erleichtert, sondern auch Ihre internen Prozesse optimiert.

Perfion Supplier Portal: Effizientes Lieferantenmanagement – Datenlieferung leicht gemacht
e-Commerce PIM
7 Minuten
Excel ade: Warum Sie keine Angst vor der Einführung eines PIM-Systems haben sollten

Viele Unternehmen zögern bei der Einführung eines PIM-Systems. In diesem Beitrag räumen wir mit eventuellen Bedenken auf und zeigen, wie einfach die Datenpflege mit Perfion gelingt.

Excel ade: Warum Sie keine Angst vor der Einführung eines PIM-Systems haben sollten
e-Commerce ESYON
Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen
3 Minuten
Steffi Greuel und Tino Favetto im Dialog über Barrierefreiheit im Onlinehandel

Die Pflicht zur Barrierefreiheit ab 2025 wirbelt das Internet auf. Aber was bedeutet das eigentlich für die Unternehmen? Steffi Greuel möchte einige Fragen aufklären und hat ein Interview mit unserem Experten Tino Favetto – Head of User Experience & Frontend Design bei ESYON geführt.

Steffi Greuel und Tino Favetto im Dialog über Barrierefreiheit im Onlinehandel
e-Commerce
Drei Personen sitzen an einem Tisch und Arbeiten
10 Minuten
Barrierefreiheit wird zur Pflicht! Rechtsgrundlagen und Tipps zur Umsetzung von Barrierefreiheit für mehr Zugänglichkeit Ihres Onlineshops

Inklusion findet auch immer mehr im Internet statt. Der Gesetzgeber hat die Wichtigkeit von barrierefreien Websites bereits erkannt und verpflichtet öffentliche Stellen schon heute dazu, Informationen für Menschen mit Behinderung zugänglich und nutzbar bereitzustellen.

Was viele nicht wissen: Ab 2025 gelten ganz ähnliche Vorschriften auch für Unternehmen. Es gibt jedoch auch eine gute Nachricht für Sie: Die Umsetzung der Vorgaben wird sowohl von Suchmaschinen als auch von Ihren Kunden honoriert werden. Wenn Sie also mehr zu den Rechtsgrundlagen erfahren und wissen wollen, wie Sie diesen gerecht werden, sollten Sie unbedingt weiterlesen.

Barrierefreiheit wird zur Pflicht! Rechtsgrundlagen und Tipps zur Umsetzung von Barrierefreiheit für mehr Zugänglichkeit Ihres Onlineshops
e-Commerce
Vier Personen sitzen an einem Tisch und ein Mann schaut in die Kamera
9 Minuten
Usability und CX im Shop richtig umsetzen: So verbessern Sie Ihre Customer Experience

Die Customer Experience wird im Onlinehandel immer wichtiger. Bei der Erfüllung der Kundenanforderungen hängt der B2B-E-Commerce aber oft noch deutlich hinter dem B2C-Sektor zurück. Dabei erwarten auch immer mehr Geschäftskunden ein ähnlich individuelles und intuitives Einkaufserlebnis, das sie auch als Privatkäufer gewohnt sind. In diesem Beitrag wollen wir uns deshalb anschauen, was die Begriffe Usability und Customer Experience genau beschreiben und wieso es sich lohnt, die Nutzererfahrung Ihres B2B-Shops zu verbessern. Wir stellen Ihnen effektive Maßnahmen vor, die Sie auf Ihren E-Commerce anwenden können.

Usability und CX im Shop richtig umsetzen: So verbessern Sie Ihre Customer Experience
e-Commerce
Frau arbeitet in Lagerhalle mit einem Laptop
3 Minuten
GraphQL vs. REST: Was eignet sich besser für die Entwicklung von Schnittstellen?

CMS und Shopsysteme sind keine Allround-Lösungen für die Webpräsenz, die alles kann. Angesichts immer mehr neuer und komplexer werdender Anforderungen wäre dieser Anspruch utopisch. Vielmehr sind die Systeme das Fundament, auf dem eine individuelle Webseite entstehen kann. Dies wird seit geraumer Zeit über Schnittstellen realisiert, über die sich neue Systeme und Funktionen integrieren lassen. Dabei war der Representational State Transfer, kurz REST, lange der dominierende Standard für Web-APIs. Mit GraphQL bekommt dieser nun Konkurrenz. In diesem Blogbeitrag schauen wir deshalb auf die Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Prinzipien und klären die Frage, welche von Ihnen für Ihr Projekt besser geeignet ist.

GraphQL vs. REST: Was eignet sich besser für die Entwicklung von Schnittstellen?
e-Commerce
Ein Handwerker sucht einen Helm
2 Minuten
IDS-Schnittstelle: Bindeglied zwischen Handwerker-Warenwirtschaft und Großhandel

Die Materialbeschaffung ist ein alltäglicher Prozess im Handwerk, bei dem der elektronische Datenverkehr ein großes Potenzial für Zeit- und somit auch Kostenersparnisse bietet. Diese werden mit Hilfe der sogenannten IDS-Schnittstelle realisiert, die u.a. eine beleglose Bestellabwicklung und die Übernahme des Warenkorbes von der Auftragserstellung in die endgültige Bestellung ermöglicht. ESYON bietet eine IDS-Schnittstelle für OXID eShop.

IDS-Schnittstelle: Bindeglied zwischen Handwerker-Warenwirtschaft und Großhandel